delbruegge-fotografie.de

Orchester der Liebe

Fußballmusik Deluxe

Das Orchester der Liebe hat 2016 ganz frisch für euch ein neues Programm mit Namen "Fußballmusik Deluxe" aufgelegt.

Vom Fanmedley bis zum Schunkellied, vom Trauerlied nach einer Niederlage bis zum chronologisch nachgespielten Stadionbesuch ist alles dabei.

Vor allem haben wir uns der Hooliganproblematik angenommen.

Für den schlagfreudigen Fan gibt es "Deine blauen Augen". Als Aufruf zum gewaltlosen Fußballkonsum: "Ein bißchen Frieden"!

Natürlich werden die Lieder dabei völlig neu interpretiert.

Karneval

2004 wurde von ebasa Deine Sitzung gegründet. Seitdem ist das Orchester der Liebe im Karneval sehr aktiv. Neben Deine Sitzung (lange Jahre mit Carolin Kebekus) spielt das Orchester auch für Lossmersinge und Jeckespill. Bei Deine Sitzung wird das Orchester durch Udo Schild und Till Kersting veredelt.

 

Historie

Das Orchester der Liebe besteht seit 2000. Anfangs spielte das Orchester Schlagerjazz. Mit diesem Programm wurden zahlreiche Konzerte gegeben.

Beispielsweise beim Köln Comedy Festival, Ringfest, Stadtgarten, WDR Unterhaltung am Wochenende . . . . .

 

 

Wer sich für Informationen rund um das Orchester der Liebe interessiert, schickt bitte eine Mail an:

newsletter@orchester-der-liebe.de

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • http://eastmary.com/insurance-for-a-non-profit.html (Dienstag, 16. August 2016 18:39)

    Kartku pozwól, ze znowu wspomnÄ™ Celnika „Oddajcie, wiÄ™c Cezarowi, co należy do Cezara, a Bogu to, co należy do Boga (por. Mt 22,15–22). Obawiam siÄ™ jednak, że we współczesnych nam czasach
    przewagę nad prorokami przypominającymi słowa spisane przez Celnika, zyskują karierowicze budujący sobie pozycję polityczną walcząc z Kościołem.

  • http://viagrapillole.men/ (Mittwoch, 10. August 2016 10:58)

    “Yet more and more Jews are waking up to the fact that embracing war as a way of life leads nowhere – except to more war.”I see no evidence for this assertion – in Israel the attack on Gaza is wildly
    popular.